Haus am Hang

 
Info:
Einfamilienhaus
Bauherr:
nicht veröffentlicht
Standort: 
Rhein-Main-Gebiet, (D)
Typus:
Einfamilienhaus
Status:
Entwurfsplanung
Fläche:
327m² BGF
 
 
 
 
South perspective
Site plan

Der Entwurf des Einfamilienhauses wird im Wesentlichen von seiner Umgebung abgeleitet. Die relevanten Einflussparameter sind die exponierte Südhanglage, die Sichtachse Richtung Westen in den Taunus sowie die traditionell geprägte Umgebungsbebauung mit Satteldach.

Um das Gebäude in den Südhang einzupassen und einen unverbauten Blick Richtung Westen von der Terrasse aus zu ermöglichen wird eine L-förmige Sockelzone mit Arbeits- und Gästezimmer sowie Lagerflächen ausgebildet. Das eigentliche Hauptvolumen gliedert sich durch eine schräg gestellte Wand welche den Grundriss Richtung Westen orientiert und den Wohnbereich zum Taunus hin öffnet.

Energetik
Durch den "offenen Winkel" im Grundriss vergrößert sich die Fassadenfläche der Südseite bei gleichzeitiger Minimierung der Nordfront. Dies reduziert Wärmeverluste im Winter und fördert, durch die große Glasfront Richtung Süden, die Aufwärmung des Volumens durch die tiefstehende Südsonne. Die in das Dach integrierten Solarthermie-Elemente sind durch die Dachneigung von 29° im idealen Winkel zur Sonne ausgerichtet, um maximale Erträge zu garantieren.

Elevation south
3d section
Perspective southwest
Elevation west
Perspective north